Nicer Dicer TV

Der Shoppingsender

im Direct Response Marketing

Der weltberühmte Nicer Dicer hat seinen eigenen Sender!

Mit über 30 Millionen zufriedenen Kunden hat der Nicer Dicer nun seinen eigenen
TV-Sender! Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren von innovativen Fernsehen, genialen Neuheiten und exklusiven Angeboten!

Einfach Sendersuchlauf starten und Nicer Dicer TV auf Ihrem favorisierten Speicherplatz speichern.
Nicer Dicer TV kann kostenlos über Satellit ASTRA 19,2° Ost und mit jedem HD-Sat-Receiver empfangen werden!

Empfang

Starten Sie einfach den automatischen Sendersuchlauf und finden Sie Nicer Dicer TV in der Liste aller verfügbaren Sender. Sollte der Sendersuchlauf nicht erfolgreich sein, müssen Sie Nicer Dicer TV manuell einrichten.

 

Wie das genau gemacht wird, steht in der Bedienungsanleitung Ihres Satellitenempfängers.

Für eine manuelle Einrichtung muss Ihr digitaler Satellitenempfängers auf folgende Werte eingestellt sein:

 

Satellit: Astra 19.2° Ost

  • Position: 19.2 E
  • Transponder: 103
  • Transponder ID: 5
  • Netzwerk ID: 133
  • Art: DVB-S
  • Modulation: QPSK
  • DVB Roll: 0.35
  • Frequenz: 12.460 MHz
  • Polarisation: Horizontal
  • Symbolrate: 27.500 kSym/s
  • FEC: 3/4

Zusätzliche Empfangswege

  • Verschiedene Kabelnetze

Reichweite

Die Mischung aus klassischer und moderner Verbreitung via IP macht unseren Reichweiten-Mix aus. Um neuen und moderner Reichweiten und Empfangsmethoden gerecht zu werden, arbeiten wir ständig mit neuen und innovativen Plattformen zusammen. Dadurch sichern wir ständig unsere Reichweite für die Zukunft ab und erhalten so unsere Marktanteile.

 

Aktuelle Reichweite:

  • Über Satellit: 30 Mio. Haushalte (DACH)

Satellitenempfang

Der Satellit ist die reichweitenstärkste TV-Infrastruktur und der führender TV-Empfangsweg in Deutschland.

45,9 Prozent (17,72 Mio.) der 38,58 Millionen TV-Haushalte in Deutschland empfangen ihre Programme über Satellit. Dahinter folgt der Fernsehempfang via Kabel mit 42,5 Prozent (16,39 Mio.). Das digitale Antennenfernsehen DVB-T kommt auf einen Marktanteil von 4,7 Prozent (1,83 Mio.), das lineare Internetfernsehen IPTV liegt bei 6,8 Prozent (2,64 Mio.).

Quelle: Astra TV-Monitor 2017, Kantar TNS Basis: 38,58 Mio. TV-Haushalte

Alle Sender mit EPG

EPG steht für „Electronic Program Guide“, was ins Deutsche übersetzt soviel wie „elektronischer Programmführer“ bedeutet. Der EPG ist quasi die digitale Form der Fernsehzeitschrift. Über eine grafische Benutzeroberfläche, erhält der Zuschauer zu jedem Sender eine Übersicht aller Fernseh- und Radiosendungen mit Detailinformationen direkt auf dem TV-Bildschirm. Dabei handelt es sich mindestens um den Titel und eine Angabe von wann bis wann die Sendung läuft. Zusätzlich gibt es oftmals noch beschreibende Informationen, teilweise auch mit Bildern, über den Inhalt der Sendungen, Angaben zum Regisseur, Schauspielern, Genre, usw. Aufrufen kann man die digitale Programmzeitschrift üblicherweise einfach über eine Taste auf der Fernbedienung.

Worauf warten?

Ihr Content auf unseren Sendern

Ob Werbespots, Infomercials, ....... Sprechen Sie uns an, gemeinsam bringen wir diese in die deutsche TV-Landschaft.
Video abspielen